Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Interview

Nordmazedoniens Außenminister: „Geschichte soll kein Gefängnis sein“

Nordmazedoniens Außenminister Bujar Osmani.
Daniel Novotny
  • Drucken
  • Kommentieren

Nordmazedoniens Außenminister Bujar Osmani hofft auf grünes Licht für EU-Beitrittsverhandlungen nach März-Wahl in Bulgarien und erwartet eine neue Migrationswelle nach Corona.

Nach Griechenland blockiert jetzt Bulgarien die EU-Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien. Zwischendurch hat Frankreich den gesamten Erweiterungsprozess aufgehalten. Fühlt sich Ihr Land überhaupt noch willkommen in der EU?