Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Weder links noch rechts, allenfalls quer: Friedrich Dürrenmatt (1921 bis 1990).
Jahrestag

Zum 100. Geburtstag von Friedrich Dürrenmatt: In dieser Welt der Pannen

Wo anfangen, so man Friedrich Dürrenmatt neu entdecken möchte? Am besten beim wenig erkundeten Spätwerk – der lohnendsten Annäherung an ein höchst eigensinniges literarisches Universum.

Zuerst ein Opel Rekord, dann ein Opel Kapitän, gefolgt von einem Chevrolet Bel Air, einem Buick und einem Volvo. Zuletzt Jaguar, diverse Modelle: der Aufstieg des Friedrich Dürrenmatt, gespiegelt in der Flotte seiner Automobile. Im Sommer 1956, nach dem Triumph seiner Tragikomödie „Der Besuch der alten Dame“, nimmt er Fahrstunden. Gut zehn Autounfälle begleiten seine Karriere am Steuer, fast schon in Anlehnung an eines seiner Lebensmottos: „In diese Welt der Pannen führt unser Weg.“