Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
TV-Kritik

Schirachs TV-Experiment, teilweise gescheitert

Beeindruckend präsent: Klaus Maria Brandauer als Strafverteidiger Konrad Biegler.
Beeindruckend präsent: Klaus Maria Brandauer als Strafverteidiger Konrad Biegler.(c) ORF (Stephan Rabold)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Zweiteiler „Feinde“ erzählt einen Kriminalfall aus zwei Perspektiven: interessant, aber lang und belehrend.

Wie jeden Morgen plaudert die zwölfjährige Lisa noch kurz mit ihrem Kanarienvogel und füttert den Hund, bevor sie sich auf den Weg in die Schule macht. Doch dieses Mal wird sie dort nicht ankommen. Kaum hat sie das von Securitys bewachte Grundstück ihrer Eltern verlassen, wird das Mädchen in einen Kastenwagen gezerrt. Der vermummte Mann will von Lisas Eltern fünf Millionen Bitcoin für die Freilassung des Mädchens. Mit Einlangen des Erpresserbriefs beginnt ein Wettlauf mit der Zeit . . .