Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Aussicht

Nordische WM: Oberstdorf, Allgäuer Idyll voll Loipen und Schanzen

Wird Norwegens Loipen-Star Klæbo bei der WM in Oberstdorf auftauchen?
Wird Norwegens Loipen-Star Klæbo bei der WM in Oberstdorf auftauchen?APA/AFP/Lehtikuva/EMMI KORHONEN
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Nordische WM findet ab 23. Februar in Oberstdorf statt. Ob Fans dabei sein dürfen, ist fraglich. Ebenso, ob Norwegens Langläufer antreten wollen.

Was bei der 69. Vierschanzentournee Ende Dezember in Oberstdorf vorgezeigt worden ist, könnte auch ab 23. Februar bei der Nordischen WM Realität werden: Skispringen vor leeren Rängen. Dass die WM stattfinden wird, daran besteht trotz Lockdowns und Pandemie kein Zweifel. Auch gibt es weiterhin gültige Konzepte, die bis zu 2500 Besucher für Langlauf, Kombination oder Springen im Allgäu (ausschließlich Sitzplätze) zuließen. Nur: „Niemand kann sagen, wie es im Februar aussehen wird“, sagt Franz Steinle, der Aufsichtsratsvorsitzende des Weltverbandes FIS.