Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Mehr Küche für Weniger Geld

Unter 20 Euro: Onobox/ Bali Bruch Box

beigestellt
  • Drucken
  • Kommentieren

Das vegetarisch-vegane Green Garden in Salzburg punktet (nicht nur) im Lockdown mit seinen gut bestückten Boxen für hippe, healthy Foodies.

Das vegetarisch-vegane Green Garden in Salzburg gehört zweifellos zu den Lokalen, die sich vom Lockdown nicht so einfach in die Knie zwingen ließen. Betreiberin Julia Platzer, die das Restaurant in der Nonntaler Hauptstraße 2013 eröffnete, ist extrem umtriebig. Und hat während der Krise das Geschäft mit ihren bunten (und sehr instagramtauglichen) Foodboxen ausgebaut – nicht nur in Salzburg, sondern unter anderem auch in Wien.

Zuletzt bot sie etwa eine Junkfoodbox mit bunt gefärbten veganen Burgern, Pommes und Hotdogs an, mittlerweile – und während das eigentliche Lokal umgebaut wird – ist man wieder bei den klassischen Onoboxen (auf hawaiianisch: köstlich). Es gibt (Brunch-)Boxen vegetarisch oder vegan, eine Box mit Süßem oder eine mit Wraps, Dips und Nachos (je 40 Euro für zwei Personen). In der vegetarischen Box finden sich unter anderem (etwas feste) Falafeln mit rauchiger Sauce, Hummus, Rote Rüben-Aufstrich, Käse und ein paar Gemüsesticks neben saftigem Banana Bread, Brownies, Obst und fast obligatorischem (und wirklich feinem) Chiapudding. Das Müsli wäre dagegen nicht nötig – und um den Sinn von Cookie Dough zu verstehen, muss man wohl ein paar Jahre jünger sein. Insgesamt ist das alles aber ganz in Ordnung. Ein bisschen süßlastig vielleicht, vor allem, weil man die Box frühestens ab 11 Uhr geliefert bekommt (Abholung ab 10). Allerdings ist sie so großzügig bestückt, dass fürs Frühstück am nächsten Tag sicher noch mindestens ein, zwei Stücke Kuchen oder (leider durchwegs nicht-regionales) Obst übrig sind.

Für die, die immer noch lieber selbst Hand anlegen, hat Julia Platzer kürzlich ein Kochbuch herausgegeben, das man gleich mit der Box mitbestellen kann: hübsch und bunt und grundsätzlich gesund. Von grünen Smoothiebowls über Avocado-Apfel-Tatar bis zu veganen Karottenlachsbagels ist da alles drin, was die Herzen hipper Foodies erfreut. Und instagramtauglich ist das natürlich auch!

Onobox by Green Garden, Nonntaler Hauptstraße 16, 5020 Salzburg, www.onobox.at.
In Wien: Bali Brunch Box, Siebensterngasse 60, 1070 Wien, www.balibrunchbox.at. Bestellung am Vortag bis 19.00 Uhr. ⫻

diepresse.com/essen