Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Zertifikate

Geht Gold die Luft aus?

Der Goldpreis hat in den vergangenen Monaten scheinbar an Schwung verloren.
Der Goldpreis hat in den vergangenen Monaten scheinbar an Schwung verloren.
  • Drucken
  • Kommentieren

Die jüngsten Rücksetzer beim Goldpreis verunsicherten viele. Dabei sprechen einige Entwicklungen für weitere Kurszuwächse.

Wien. Der Goldpreis hat in den vergangenen Monaten scheinbar an Schwung verloren. Das historische Hoch von knapp mehr als 2000 Dollar je Unze im August 2020 wurde bislang noch kein weiteres Mal touchiert. Denn damals flammte erstmals die Hoffnung auf eine erfolgreiche Impfung gegen das Coronavirus auf, somit auch auf eine baldige Wiederbelebung des wirtschaftlichen Alltags. Der klassische Krisenschutz Gold war mit einem Schlag weniger gefragt.