Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
USA

Demokraten machen Druck auf Trump

„Sperrt Trump ein“-Plakate und ein Ständchen eines Fans. Gegner und Anhänger des scheidenden Präsidenten in New York.
„Sperrt Trump ein“-Plakate und ein Ständchen eines Fans. Gegner und Anhänger des scheidenden Präsidenten in New York.imago images/ZUMA Wire
  • Drucken
  • Kommentieren

Der scheidende Präsident soll nach dem Wunsch der Demokraten von künftigen Ämtern ausgeschlossen werden.

Washington. „Anstiftung zum Aufruhr“ lautet der Vorwurf, den die US-Demokraten in ihrem Resolutionsentwurf gegen den scheidenden Präsidenten Donald Trump richten. Die Resolution könnte bereits am Montag im US-Repräsentantenhaus eingebracht werden. Und sie fordert nichts Geringeres als ein neues Amtsenthebungsverfahren gegen Trump. Der Präsident muss zwar ohnehin bereits am 20. Jänner an seinen Nachfolger, den Demokraten Joe Biden, übergeben. Sollte Trump aber zugleich auch ein Amtsenthebungsverfahren verlieren, wäre ihm eine erneute Kandidatur für das Präsidentenamt versperrt.