Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Weltwirtschaft

Krise kostete Hunderte Millionen Jobs

Making of shoes for export at a factory in Hanoi
Diese Arbeiterin in einer vietnamesischen Schuhfabrik hat ihren Job noch. Millionen andere haben ihn jedoch verloren.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Arbeitslosigkeit ist 2021 das größte Problem, so eine Umfrage unter den globalen Wirtschaftskammern. Dennoch sind die Wirtschaftsvertreter optimistischer als die Weltbank.

Wien. Es ist eine große Aufgabe für den neuen Arbeitsminister, Martin Kocher, der am Montag sein Amt angetreten hat. 521.000 Menschen ohne Arbeit verzeichnete Österreich per Ende 2020. Ein neuer Negativrekord, mit dem die Republik international jedoch nicht allein steht. So gibt es kaum ein Land auf der Welt, in dem die Arbeitslosigkeit aufgrund der Coronapandemie nicht rasant nach oben geschnellt ist. In Summe kostete das weltweit Hunderte Millionen Jobs.