Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Oppositionspolitiker

Nawalny droht Festnahme nach Rückkehr

Eine Nawalny-Unterstützerin bei einer Protestaktion in St. Petersburg.
Eine Nawalny-Unterstützerin bei einer Protestaktion in St. Petersburg.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Einreise des Regierungskritikers nach Russland ist für Sonntagabend geplant. Nawalnys Anhänger wollen dem Oppositionspolitiker einen feierlichen Empfang bereiten. Doch der 44-Jährige wird seit Ende Dezember polizeilich gesucht, wie man jetzt erfuhr.

Der Name der Fluglinie, mit der Alexej Nawalny am Wochenende nach Russland zurückkehren will, ist vielsagend: „Pobeda“ heißt sie, „Sieg“. Das Flugzeug aus Berlin soll am Sonntag um 19:20 Uhr Ortszeit am Moskauer Flughafen Wnukowo landen. „Holt mich ab“, ruft Nawalny seine Anhänger per Video am Mittwoch auf. Er selbst habe nie an seiner Heimkehr gezweifelt, sagt der 44-Jährige in dem kurzen Clip. Nawalny steht im Freien, wirkt ausgeruht und angriffslustig. „Nach Deutschland zu reisen war nicht meine Wahl. Ich bin hier, weil man mich umbringen wollte.“