Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Management

Corona hinter sich lassen und die Zukunft gestalten

Ein Ziel vor Augen
Ein Ziel vor AugenPixabay
  • Drucken
  • Kommentieren

Kolumne "Hirt on Management": Folge 142. Worauf es im Jahr 2021 ankommt, um mit Ihrem Unternehmen Corona hinter sich zu lassen und die Zukunft in die Hand zu nehmen. Teil 1 von 2.

Dieser Kolumnenbeitrag ist zweiteilig. Das ist Teil 1. Teil 2 folgt in der nächsten Kolumne.

Teil 1: Über Sie selbst

Sie sind Priorität 1

Priorität 1 ist jetzt, dass Sie selber fit und leistungsfähig bleiben oder werden.

Sie haben nur ein zentrales Instrument des Erfolges, nämlich sich selber und wenn dieses nicht mehr funktioniert, dann haben Sie ein echtes Problem.

Denn dann können Sie die Erreichung Ihrer unternehmerischen und persönlichen Ziele vergessen.

Denn, wie der legendäre Sportmanagement-Guru Mark McCormack gesagt hat, „to finish first, you first have to finish“, „um als Erster ins Ziel zu kommen, musst Du erst mal ins Ziel kommen.“

Achten Sie daher ab sofort darauf, dass Sie regelmäßig Sport machen, sich gesund ernähren und ausreichend schlafen.

Achten Sie auch auf ihre mentale Gesundheit, in dem Sie sich regelmäßig entspannen, reflektieren, falls das zu Ihnen passt, Ihr spirituelles Leben intensivieren und ermutigende und stärkende, menschliche Beziehungen pflegen.

Bereit machen für den Neustart

Für viele von uns war 2020 ein sehr anstrengendes und anspruchsvolles Jahr und 2021 wird sicher nicht einfacher.

Trotzdem halte ich es für gefährlichen Unsinn, die Ereignisse des letzten Jahres übertrieben zu dramatisieren.

Wer in die Geschichte des 20. Jahrhunderts, mit zwei Weltkriegen mit weit über 100 Millionen Toten, zurückblickt, wird sofort erkennen, dass 2020 zwar ein schwieriges, aber weit entfernt von einem katastrophalen, Jahr war.

Trotzdem müssen wir 2021 einen Neustart oder ein Comeback auf die Beine stellen, um den Erfolg der nächsten Jahre abzusichern.

Um Ihren Neustart oder Ihr Comeback in 2021 persönlich vorzubereiten, sollten Sie sich jetzt folgende Fragen stellen:

  • Was haben sie aus dem Jahr 2020 gelernt?
  • Insbesondere über sich selber und Ihre Widerstandsfähigkeit, Belastbarkeit und Anpassungsfähigkeit?
  • Was und wer hat ihnen geholfen, die schwierigsten Tage des letzten Jahres gut zu bewältigen?
  • Wie haben Sie Ängste überwunden und Mut gefunden, schwierige Entscheidungen zu treffen?
  • Was sind daher die Ressourcen, auf die Sie aufbauen können und die Sie in 2021 sogar noch ausbauen sollten?
  • Wofür sind Sie im Jahr 2020 dankbar?

Ihre Vision für die Zukunft

Um den Wald vor lauter Bäumen nicht aus dem Blick zu verlieren, sollten Sie sich auf Ihre langfristige Vision besinnen, beziehungsweise diese jetzt klären.

  • Was ist ihr langfristiges Lebensziel?
  • Worauf möchten Sie in Ihrem Lebensabend zufrieden zurück blicken?
  • Welche Beziehungen, welche Beiträge, welche Leistungen, welche Ergebnisse?
  • Worauf kommt es Ihnen wirklich an? Was ist wirklich wichtig?

Versuchen Sie ihr Lebensziel möglichst einfach zu formulieren, also auf das absolute Minimum zu reduzieren (MAR - Minimum Acceptable Result), das Ihnen wichtig ist, damit Sie rückblickend das Gefühl haben, dass Sie Ihre Mission auf diesem Planeten erfüllt haben.

Was auch immer das Jahr 2021 bringen mag, Ihre Ressourcen und Ihre Lebensvision werden Ihnen die Kraft geben, die vielen kleineren und größeren Herausforderungen des Jahres 2021 gut zu bestehen.

 

Das Wichtigste in Kürze

Priorität 1 ist jetzt, dass Sie selber fit und leistungsfähig bleiben oder werden.

 

In der nächsten Kolumne beschäftigen wir uns damit, wie Sie den Neustart oder das Comeback für Ihr Unternehmen auf die Beine stellen.

 

Schicken Sie Ihre Fragen an Michael Hirt an: karrierenews@diepresse.com

Die Fragen werden anonymisiert beantwortet.

Ausblick: Die nächste Kolumne von Michael Hirt erscheint am 28. Jänner 2021 zur Frage: Worauf es im Jahr 2021 ankommt, um mit Ihrem Unternehmen Corona hinter sich zu lassen und die Zukunft in die Hand zu nehmen. – Teil 2: Der Neustart für Ihr Unternehmen.

Hier finden Sie die gesammelten Kolumnen.

Michael Hirt ist Managementexperte und -berater, Executive Coach, Keynote Speaker und Buchautor. Hirt verhilft Führungskräften zu außergewöhnlichen Leistungs- und Ergebnissteigerungen, mit hoher Auswirkung auf den Erfolg ihres Unternehmens. Er studierte in Österreich, den USA (Harvard LPSF) und Frankreich (INSEAD MBA) und ist weltweit tätig.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen.