Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Australien: Haiattacke im Swan River bei Perth

Ein Mann wurde in den Oberschenkel gebissen. Sein Zustand ist ernst.

Seit dem Jahr 1969 hat es im Swan River nahe der westaustralischen Stadt Perth keine Haiattacke mehr gegeben - bis zum gestrigen Mittwoch: Als ein Bewohner der Stadt am Morgen in dem Fluss schwamm, attackierte ihn ein etwa zwei bis drei Meter langer Bullenhai und biss ihn in den Oberschenkel. Der etwa 50-jährige Mann wurde in das Royal Perth Hospital gebracht, sein Zustand ist ernst.

An den Stränden von Perth hat es schon öfter Attacken mit Weißen Haien gegeben, einige Strände wurden zuletzt wegen zunehmender Sichtungen von Heien in Küstennähe gesperrt. Attacken im Swan River, der in den Ozean mündet, sind allerdings sehr selten.