Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Glosse

Der Widerstand des Virus

Das Coronavirus ist, das muss man ihm lassen, überaus anpassungsfähig.

Das Coronavirus ist, das muss man ihm lassen, überaus anpassungsfähig. Ganz im Sinn von Charles Darwins Survival of the Fittest, was fälschlicherweise ja oft mit der Durchsetzungskraft des Stärkeren übersetzt wird – nein, es ist der Anpassungsfähigere. So gibt es mittlerweile die britische Variante des Coronavirus, die südafrikanische, die brasilianische, die US-amerikanische. Dabei haften dessen Rezeptoren besser, es findet Modi, menschliche Antikörper leichter zu umgehen usw. Wenn es ganz blöd kommt, überlistet eine Virusvariante dann auch die aktuellen Impfstoffe. Es bleibt zu hoffen, dass Corona nicht zur Krone der Virusschöpfung mutiert. Der Name würde es hergeben.

Derweil treibt das Virus die Regierungen weltweit vor sich hier. Die österreichische versucht heute, Sonntag, um 11 Uhr – wieder einmal – eine Antwort (für eine gewisse Zeit) zu geben. Es wird nicht die sein, die man erhofft hat. Das Licht am Ende des Tunnels ist aufgrund der Widerstandsfähigkeit des Virus wieder in weitere Ferne gerückt. Ohne die Hoffnung der Impfung wäre es überhaupt zum Verzweifeln.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 17.01.2021)