Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Gastkommentar

Wie sicher ist „Sputnik V“?

RUSSIA-HEALTH-VIRUS-VACCINE
APA/AFP/ALEXANDER NEMENOV
  • Drucken
  • Kommentieren

Kann man dem besonders früh und rasch zugelassenen, russischen Covid-Impfstoff „Sputnik V“ vertrauen?

Am 11. August 2020 berichtete Russlands Präsident Vladimir Putin von der Zulassung des weltweit ersten Impfstoffs gegen Covid-19 „Gam-Covid-Vac“, bekannt unter der Handelsmarke „Sputnik V“. Dieser Impfstoff wurde vom russischen Gamaleja-Institut für Epidemiologie und Mikrobiologie (das zum russischen Gesundheitsministerium gehört) und vom Forschungsinstitut für Mikrobiologie des Verteidigungsministeriums entwickelt. Seit 15. August wird „Sputnik V“ in Russland hergestellt. Am 14. Oktober berichtete Putin von der Zulassung zwei weiterer russischer Impfstoffe gegen das Virus.