Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Studie

Steuerflucht kostet Deutschland 5,7 Mrd. im Jahr

Olaf Scholz, Bundesminister der Finanzen, aufgenommen waehrend eines Doorstep zum ECOFIN-Treffen und zum Jahresabschlus
Gerade in der Corona-Pandemie könnten die europäischen Finanzminister wie der deutsche Olaf Scholz das Geld gut brauchen.imago images/photothek
  • Drucken
  • Kommentieren

Seit 2016 müssen große Konzerne in allen EU-Staaten der Finanz berichten, wo sie wie viel Steuern bezahlt haben. Das deutsche Ifo-Institut hat anhand dieser Berichte ausgerechnet, wie viel Steuern vermieden werden.

Wien. Dass legale Steuervermeidung ein wichtiges Thema für die Fiskalpolitik der meisten Industrieländer ist, beweisen seit einigen Jahren verschiedene Leaks aus Anwaltskanzleien oder Beratungsunternehmen, mit denen diese oft hoch komplexen Konstruktionen publik werden. In der Regel werden von großen Unternehmen oder reichen Privatpersonen dabei Diskrepanzen und Schlupflöcher zwischen den verschiedenen Steuergesetzgebungen ausgenutzt, um die eigene Steuerlast legal zu verringern.