Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Corona-Maßnahmen

Tschechien erwägt Kauf von russischem Impfstoff

A man receives an injection with Sputnik V (Gam-COVID-Vac) vaccine against the coronavirus disease (COVID-19) in Moscow
Impfungen mit Sputnik V in Russland.REUTERS
  • Drucken

Die Lieferung der EU-Impfstoffe geht Prag nicht schnell genug. Versuche, weitere Dosen zu kaufen, scheiterten. Sputnik V könnte die Lücke nun füllen.

Angesichts der nur stockenden Impfstofflieferungen im Rahmen der EU hat Tschechien versucht, bei zwei Pharmafirmen zusätzlich Impfstoff zu bestellen. Und das unter Umgehung der Union. Das räumte der gesundheitspolitische Berater der tschechischen Regierung, Roman Prymula, am Mittwoch in einem Interview der Internetplattform Novinky.cz ein.