Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Immobilien

Fusionsgerüchte nach Pecik-Coup

FILE PHOTO: The logo of Austrian real estate group Immofinanz is pictured on top of the company´s headquarters building in Vienna
Die Immofinanz-Aktien stiegen kräftig an.(c) REUTERS (Heinz-Peter Bader)
  • Drucken
  • Kommentieren

Analysten spekulieren über eine Verschmelzung von Immofinanz und S Immo.

„Eigentlich ist Lockdown, aber in Österreich gibt's großes Kino.“ Kommentare wie diese hört man derzeit in der Immobilienszene, seitdem ein weiterer Investor neuen Schwung in das jahrelange Übernahmedrama von Immofinanz, S Immo und CA Immo gebracht hat. Der Unruhestifter heißt Aggregate. Die Gesellschaft, die bereits größte Anteilseignerin des deutschen Vermieters Adler Group SA ist, will Anteile von Immofinanz kaufen.