Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Corona

Kommt eine Reisebeschränkung für Tirol?

Health control at the Austrian Italian border station
An nationalen Grenzen wird jetzt kontrolliert. Wird es auch innerstaatliche Kontrollen geben?REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Die südafrikanische Mutante und neu entdeckte Sub-Varianten rücken Tirol in den Fokus. Das Gesundheitsministerium diskutiert derzeit mit dem Land Maßnahmen zur Eingrenzung. Virologin Dorothee Von Laer von der Meduni Innsbruck will Tirol ein Monat isolieren und warnt vor einem "zweiten Ischgl".

Sollte man Reisen von und nach Tirol einschränken? Ja, sagte Prognoseforscher Peter Klimek vom Complexity Science Hub Vienna zuletzt in der „Presse“.  Ja, sagte auch die Tiroler Virologin Dorothee von Laer von der Medizinischen Universität Innsbruck. Im „Kurier“ fordert sie, Tirol für einen Monat zu isolieren.

Der Grund: Tirol gilt inzwischen als europäischer Hotspot der südafrikanischen Mutante des Coronavirus. Diese ist nicht nur ansteckender, sondern könnte auch zu Re-Infektionen führen bzw. könnte die Impfung nicht so gut gegen sie wirken.