Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Quergeschrieben

Wenn ein Kind plötzlich Zwangsstörungen bekommt

Symbolbild
SymbolbildAPA/dpa/Felix Kästle
  • Drucken
  • Kommentieren

Die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in der Covidkrise wird endlich Thema. Erwachsene sind gefordert, auf Verhaltensauffälligkeiten zu achten.

Es gibt Geschichten, die man im Kopf tagelang nicht verdrängen kann. Sie haben mitunter mit der eigenen Lebenswirklichkeit gar nichts zu tun. So eine Geschichte tauchte vergangene Woche in den Medien auf. Wo genau, ist nicht mehr erinnerlich. Es war die Geschichte der Mutter eines sechsjährigen Buben, der plötzlich eine psychotische Störung mit Wahnvorstellungen, Zwangsstörungen und Schreikrämpfen entwickelte. Überall Bedrohungen, nirgends Beruhigung. Nächste Station: Kinderpsychiatrie.