Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wohntrend

Wo es auf dem Land noch günstige Häuser gibt

Corona hat den Wunsch nach einem Haus im Grünen massiv verstärkt. Wenn es nicht der Speckgürtel sein muss, kann man noch günstig zuschlagen. Die Top-Ten-Wunschlagen sind sogar relativ unbekannt.

Wien. Ein Spaziergang an der Alten Donau in Wien, eine Wanderung im Wienerwald oder ein Ausflug auf das fernere Land lassen das Herz manch eines Städters höher schlagen: So ein Haus mit Garten, vielleicht sogar mit Swimmingpool! Nachdem jahrelang der Trend zur Urbanisierung dominiert hatte, was manche Städte an die Grenzen ihrer Belastbarkeit brachte, veränderte die Coronapandemie nun die Wohnwünsche vieler Menschen. Reiseverbote, Ausgangsbeschränkungen, Home-Office und Home-Schooling hätten das Bedürfnis nach „mehr Raum, mehr Luft, mehr Licht, mehr Grün“ stark wachsen lassen, wie es der Geschäftsführer des Bauträgers Glorit, Lukas Sattlegger, auf den Punkt bringt.