Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
NFL-Football

Amerika feiert mit Tom Brady ein Sport-Märchen

REUTERS
  • Drucken

Quarterback-Star Tom Brady, 43, führte Tampa Bay zum Super-Bowl-Sieg und historischen Heim-Coup. Harte Arbeit, Ideen – und Würfe prägen seine Karriere.

Tampa Bay. Tom Brady hat es geschafft und wieder amerikanische Sportgeschichte geschrieben. Der Football-Quarterback, 43, führte die Tampa Bay Buccaneers als erstes Team der National Football League zum Super-Bowl-Sieg im eigenen Stadion. Der 31:9-Sieg über Titelverteidiger Kansas City Chiefs fiel relativ deutlich aus, damit verstummten auch jäh alle Vergleiche mit seinem potenziellen Nachfolger, Patrick Mahomes.
Der 25-Jährige blieb in der 55. Auflage des Sportklassikers vor 25.000 Zuschauern überraschend unauffällig. Brady, der auch zum besten Spieler des Finales gewählt wurde, entschied das Generationen-Duell eindeutig für sich.

Entertainment Bilder des Tages Tampa Bay Buccaneers quarterback Tom Brady s wife Gisele Bundchen makes a heart sign as s
imago images/UPI Photo

Mit insgesamt sieben Super-Bowl-Siegen ist Brady endgültig die Nummer 1 in dieser Sportart. Vor allem, er ist der erste Quarterback, der es – mit einem zuvor als krassem Außenseiter gehandeltem Klub – im Heimstadion schaffte. Er ist der zweite Passgeber (nach Peyton Manning; Indiana, Denver), der mit zwei Klubs (zuvor New England) den Titel gewinnen konnte.