Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Maarte Preller aus Graz leidet heute noch unter den Spätfolgen ihrer Coviderkrankung. Sie ist im vergangenen März erkrankt.
Premium
Langzeitfolgen

Der lange Schatten einer Covid-Erkrankung

Die 32-jährige Maarte Preller leidet auch ein Dreivierteljahr nach ihrer Covid-19-Erkrankung an den massiven Folgewirkungen. Sie hat deshalb die Selbsthilfegruppe Long Covid gegründet und fordert eine bessere Betreuung für Betroffene.

Ein einfacher Spaziergang zum Beispiel, ein Arztbesuch, ein Buch lesen oder auch nur ein kurzes Gespräch am Telefon. Das sind Dinge, die die 32-jährige Maarte Preller bis vor einem Jahr ohne darüber nachzudenken gemacht hat. Heute muss sie, nachdem sie im Frühling des Vorjahres an Covid-19 erkrankt ist, so etwas genau planen und sich die Kräfte einteilen. Spazieren gehen kann sie nur sehr langsam, wenn sie dabei Pausen macht und sich etwas zu essen mitnimmt. „Ich muss auch die Möglichkeit haben, jederzeit zu unterbrechen und mit der Straßenbahn nach Hause zu fahren. Und ich darf keinen Zeitdruck haben“, sagt Preller, die in Graz lebt.