Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

selbst-bewusst führen

Glückshormone – und wie man sie knackt 3

Einsam oder verbunden fühlen
Einsam oder verbunden fühlenPixabay
  • Drucken

selbst-bewusst führen #58. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: Einsam oder verbunden fühlen.

Sie fühlen sich gerade alleine oder gar einsam? Sie fühlen sich gerade ungeliebt?

Oxytocin sind wichtige Hormone, um uns verbunden zu fühlen. Was hilft konkret, um Oxytocin zu produzieren – und uns mehr geliebt zu fühlen:

Mein Tipp:
1. Anderen zu helfen
2. Mit Freunden zu telefonieren
3. Mit einem Hund zu spielen
4. Die eigenen Familienmitglieder zu umarmen
5. Glückliche Beziehungen
6. Gute Freundschaften
7. Einen Brief an jemanden, den man gerne mag zu schreiben
8. Für andere einkaufen zu gehen
9. kuscheln

Teilen Sie es in den Kommentaren mit:
Wie fühlen Sie sich, wenn Sie jemand helfen konnten?

 

Mehr zum Thema „Glückshormone – und wie man sie knackt 4“ nächsten Montag!

 

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

Fünf-Tage Herausforderung für mehr Selbstbewusstsein

selbst-bewusst führen

4 kraftvollere Aussagen für jeden Tag!

selbst-bewusst führen

Paradigmenshift, den Sie nutzen wollen!

selbst-bewusst führen

Sechs Mentaltricks, die nur reiche Menschen nutzen

selbst-bewusst führen

Acht Anzeichen für digitale Demenz

selbst-bewusst führen

„Es liegt nicht an Dir, sondern an mir“

selbst-bewusst führen

Wußten Sie, dass es zwei Typen von Angst gibt?

selbst-bewusst führen

Vier Wege, Grenzen zu setzen

selbst-bewusst führen

Fünf Wege, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken

selbst-bewusst führen

Wenn Angst Sie in der Nacht wachhält

selbst-bewusst führen

Drei Geheimnisse glücklich zu sein

selbst-bewusst führen

Das Leben, das Sie wollen, ist absolut in Reichweite

selbst-bewusst führen

Mantra für einen guten Start in den Morgen

selbst-bewusst führen

Wie Sie mit zwei Teelöffel Eis durch den Sommer kommen