Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Was Sie heute wissen sollten

Verschärfte Einreiseregeln in Deutschland und Italien – Schulstart in sieben Bundesländern – Gratis-Selbsttests in Apotheken

Wir geben Ihnen einen schnellen Überblick über die wichtigsten Themen des Morgens.

Das Wichtigste auf einen Blick:

Gratis-Schnelltests für daheim: Angesichts der sich ausbreiteten Mutanten setzt Österreich auf kostenlose Selbsttests für daheim. Ab 1. März sollen sie in Apotheken abgegeben werden. Heute beraten Experten zur aktuellen Lage, Öffnungen sind nicht zu erwarten. Mehr dazu

Strengere Regeln bei Reisen über die Grenze: Seit Sonntag gelten verschärfte Einreiseregeln in Deutschland und in Italien. Nach langem Ringen dürfen Tiroler Berufspendler nun doch nach Bayern einreisen. Mehr dazu [premium]

Schulstart für 690.000 Schüler: Nach ihren Kollegen in Wien und Niederösterreich kehren nach den Semesterferien auch die Schüler in den übrigen Bundesländern in die Klassen zurück. Nach wochenlangem Distance Learning findet an Volksschulen nun wieder normaler Präsenzunterricht statt, an den übrigen Schulen ist Schichtbetrieb. Teilnehmen darf nur, wer einen Test durchführt.

Royaler Nachwuchs: Harry und Meghan erwarten ihr zweites Kind. er erste Sohn Archie wird im Mai zwei Jahre alt. Wann der Geburtstermin erwartet wird und ob das Kind ein Mädchen oder ein Bub wird, ist noch unklar. Mehr dazu

Morgenglosse: Tiefdruckgebiet Volker und Hochdruckgebiet Helida beweisen effektive paneuropäische Zusammenarbeit: Sie sorgen dafür, dass uns die eh schon beachtliche Kälte noch klirrender vorkommt. "So leicht war Lockdown nie", meint Katrin Nussmayr.

Der Morgen live: