Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Immunisierung

Nur eine Teilimpfung für Covid-19-Genesene?

SERBIA-HEALTH-VIRUS-VACCINE
Auch in Österreich könnte schon bald die Entscheidung fallen, dass von Covid-19 genesene Personen nur einmal geimpft werden.APA/AFP/ANDREJ ISAKOVIC
  • Drucken
  • Kommentieren

Wer eine Corona-Erkrankung überstanden hat, könnte die Impfung nur einmal erhalten – quasi als Auffrischung.

Frankreich machte am Wochenende den Anfang, die Gesundheitsbehörde empfahl der Regierung, Personen nach überstandener Erkrankung nur einmal zu impfen. Angesichts der Impfstoffknappheit und der sehr hohen Wahrscheinlichkeit, dass insbesondere symptomatische Verläufe zu einer starken Immunantwort führen, die mindestens sechs bis acht Monate anhält, müsse über diese Alternative nachgedacht werden, um die Bevölkerung schneller durchzuimpfen. Sollte die Regierung der Empfehlung folgen, wäre Frankreich das weltweit erste Land, das seinen genesenen Bürgern nur eine Dosis verabreicht – und zwar als Auffrischung der durch die Erkrankung erworbenen Immunisierung. Ein Szenario, das auch in Österreich durchaus realistisch ist.

Mehr erfahren