Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gesundheit

Frustrierend statt entspannend? Die häufigsten Fehler beim Yoga

Viele haben zuletzt Yoga für sich entdeckt. Doch wer Übungen falsch ausführt, tut sich nichts Gutes, sondern kann sich auch verletzen. Wie man Fehler vermeidet und worauf man noch achten kann.

Wenn sich die Welt rund um uns besonders chaotisch anfühlt, versuchen sich viele im Yoga. Schließlich soll es uns erden und entspannen, uns zu innerer Ruhe und mentaler Stärke verhelfen und uns an unsere eigene Widerstandsfähigkeit erinnern.

Doch gerade weil sich die Welt um uns herum zurzeit besonders chaotisch anfühlt, finden auch viele Yogastunden momentan zu Hause statt: online in der Gruppe, per Live-Stream oder mit Anweisungen über Youtube. Was dabei aber auf der Strecke bleibt, sind die aufmerksamen Beobachtungen und die darauf folgenden korrigierenden Eingriffe des Yogalehrers. Und so können Übungen falsch ausgeführt und Haltungen falsch eingelernt werden. Dabei besteht durchaus auch Verletzungsgefahr.