Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Büro-Deal

Graz: ARE kauft Smart Office

Graz dürfte für Investoren immer attraktiver werden.

Die ARE Austrian Real Estate hat kürzlich das Smart Office in der Smart City Graz von der KS Group erworben. Das geht aus einer aktuellen Aussendung von Immo-Berater CBRE hervor, der den Deal vermittelt hat. Das Objekt verfügt über rund 11.000 m² Nutzfläche, verteilt auf sechs oberirdische und drei unterirdische Geschoße. Errichtet und drei Monate vor dem prognostizierten Fertigstellungstermin im Jänner 2021 finalisiert, erhielt das Gebäude von ÖGNI eine Zertifizierung in Platin.

"Projekte wie die Smart City, aber auch alles, was auf den Reinigungshausgründen entsteht, machen Graz zu einem attraktiven Standort für Investoren. Bereits im Jahr 2020 wurden in Graz bzw. der Steiermark rund EUR 170 Millionen in Immobilien investiert, was angesichts der aktuellen Situation überdurchschnittlich ist."

Georg Fichtinger, Head of Investment Properties bei CBRE Österreich.

Beim Verkauf des Smart Offices handelt es sich um eine Forward Purchase, bei dem Objekte bereits vor der Fertigstellung den Eigentümer wechseln, der innerhalb weniger Monate abgewickelt wurde.