Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Bezugsfertig

Bel & Main Vienna: Erste Mieter ziehen ein

Bel & Main Residences: Blick in eine Wohnung mit Aussicht.
Bel & Main Residences: Blick in eine Wohnung mit Aussicht.(c) Romana Fürnkranz
  • Drucken

Die Signa errichtet das Multi-Use-Projekt Bel & Main am Wiener Hauptbahnhof.

Zwischen Schweizergarten und dem Hauptbahnhof in Wien wurde – seit März 2018 – an dem Multi-Use-Gebäudeensemble Bel & Main Vienna von Signa gebaut. Am vergangenen Mittwoch konnte die erste Wohnung an seine Mieter übergeben werden. Die insgesamt 458 Mietwohnungen – 209 Residences von Delugan Meissl Associated Architects sowie 249 BelView Apartments von Coop Himmelb(l)au – verteilen sich auf zwei Wohntürme. Aktuell sind bereits fast 60 Prozent der Bel & Main Residences vermietet. Rund 30 Prozent davon auf digitalem Weg. Zum Einsatz kommen dabei das Rent-online-Portal sowie der Roboter AVA.

Die Wohnungen sind ein Teil der Stadteilentwicklung Bel & Main Vienna, einem Gebäudekomplex mit gemischter Nutzung und einer Bruttogeschoßfläche von rund 64.000 Quadratmetern - bestehend aus zwei Wohnhochhäusern, deM Erste Tower mit 17.000 Quadratmetern Bürofläche und ein Adina Apartmenthotel mit 134 Zimmern, das nach aktuellem Stand Anfang April eröffnen wird. Alle vier Gebäude sind durch eine Plaza miteinander verbunden, unter der sich eine Tiefgarage mit rund 400 Stellplätzen befindet. Baulich sind die Außenflächen fast fertiggestellt. Die Bepflanzung erfolgt im April. Für das Büro- und Hotelgebäude wird eine LEED-Gold-Zertifizierung angestrebt. Die beiden Wohntürme sowie die Apartment sollen eine ÖGNI-Zertifizierung für nachhaltiges Bauen erhalten. Alle Gebäudeteile wurden im Zuge von Forward Deals an unterschiedliche Investoren verkauft.

> > > Mehr Infos unter: www.bel-and-main.at/ und belview.at