Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Aktienmarkt

Wie man auf Asiens Aufstieg setzt

Die Regulierung chinesischer Internetriesen könnte den Wettbewerb beleben, meint Gabriela Tinti.
Die Regulierung chinesischer Internetriesen könnte den Wettbewerb beleben, meint Gabriela Tinti.(c) Die Presse/Clemens Fabry (Clemens Fabry)
  • Drucken
  • Kommentieren

Asiens Wachstum kann nur mit moderner Infrastruktur gelingen, viel Geld fließt daher in diesen Sektor. Das bietet auch Anlegern Chancen, sagt Aktienexpertin Gabriela Tinti.

Wien. Der Start in das Jahr des ehrgeizigen Metall-Büffels ist China vergangenen Freitag gelungen. Schon im Schlussquartal 2020 hatte sich die Wirtschaft erholt und dürfte heuer noch kräftig wachsen. Der Internationale Währungsfonds rechnet mit einem Plus von mehr als acht Prozent, eine Entwicklung, von der auch andere Regionen Asiens profitieren dürften. Denn der Binnenhandel wächst und soll mit dem neuen Freihandelsabkommen RCEP weiter vertieft werden.