Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Onlinesupermärkte

Österreichs Supermärkte sind nicht bereit für den digitalen Aufbruch

Die hohe Ladendichte in Österreich macht Onlinebestellungen unwirtschaftlich.
Die hohe Ladendichte in Österreich macht Onlinebestellungen unwirtschaftlich.Getty Images
  • Drucken
  • Kommentieren

Immer mehr Onlinezusteller tummeln sich am heimischen Markt. Als Kunde darf man sich freuen, für manche Unternehmen könnte es eng werden.

Österreich eilt der Ruf voraus, dass hier alles einige Jahre später passiert. Das gilt auch für Onlinesupermärkte, die in anderen Regionen der Welt längst Usus sind. Inzwischen tut sich aber auch in Österreich etwas. Vor einigen Jahren noch als wilde Zukunftsfantasie abgetan, wird das Geschäft mit den Onlinezustellern auch hierzulande immer mehr zum umkämpften Markt. Erst vor wenigen Wochen ist Mjam auf den Zug der digitalen Supermärkte aufgesprungen. Die Delivery-Hero-Konzerntochter öffnete mit „Mjam market“ Anfang Februar ihren ersten eigenen Onlinesupermarkt in Österreich.