Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Übernahme

Wiener Start-up schafft Supercoup

In der Start-up-Szene sorgt die größte Übernahme seit Runtastic für Aufsehen.
In der Start-up-Szene sorgt die größte Übernahme seit Runtastic für Aufsehen.(c) Presse
  • Drucken

In der Start-up-Szene sorgt eine der größten Übernahmen seit Runtastic für Aufsehen. Die Bildbearbeitungsfirma Kaleido geht um eine Rekordsumme an australische Investoren.

Alles begann mit dem Bart von Conchita Wurst. Die Online-Applikation Wurstify verpasste Bildern den legendären Bart der Gewinnerin des Eurovision Song Contest. Das Uni-Projekt von David Fankhauser und Benjamin Groessing wurde 2015 zum Hit. Und den beiden war schnell klar, wie viel Potenzial hinter künstlicher Intelligenz bei Bildbearbeitung steckt. 2019 gründeten die Software-Ingenieure das Unternehmen Kaleido.

In einer Welt, in der täglich neun Millionen Bilder auf Instagram hochgeladen werden, trifft das Wiener Start-up den Nerv der Zeit. Ohne Photoshop-Kenntnisse lassen sich mit seinen Onlinediensten Remove.bg und Unscreen Hintergründe aus Bildern und Video per Knopfdruck entfernen. Inzwischen ist die Firma Weltmarktführer für das Einsetzen von künstlicher Intelligenz zur Hintergrundentfernung. Allein im vergangenen Jahr wuchs die Zahl der Nutzer von drei auf über 20 Millionen an.