Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Expansion

Start-up Xos will an die Börse

Elektro-Lkw-Bauer wird mit zwei Milliarden Dollar bewertet.

Nach dem Tesla-Konkurrenten Nikola und Lion geht mit Xos ein weiteres Start-up an die Börse, das sich auf die Entwicklung und den Bau von Elektro-Lastwagen konzentriert. Der Schritt an den Aktienmarkt erfolgt durch eine Verschmelzung mit der Mantelgesellschaft NextGen Acquisition Corp, wie Xos mitteilte. Das Unternehmen wird mit zwei Milliarden Dollar (1,65 Mrd. Euro) bewertet.

Der Deal bringt Xos 575 Millionen Dollar ein, neue Investoren steuern dazu 220 Mio. Dollar bei. Auch die etablierten Lkw-Hersteller wie Daimler oder Scania planen Lastwagen mit Stromantrieb.

(Reuters)