Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Vergleich

Warum Südtirol schon 4000 Lehrer geimpft hat

Mass vaccination programme for healthcare workers in Vienna
In Österreich müssen Pädagogen noch etwas auf ihren Impftermin warten.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Wann sollen Pädagogen immunisiert werden? Im italienischen Impfplan wird die Berufsgruppe weiter vorgereiht. Südtirol verabreicht gerade besonders viele Dosen – auch an jüngere Lehrer. In Österreich heißt es: Bitte warten.

Eines gleich vorweg: Auch in Südtirol ist die Bevölkerung schon ungeduldig. Vor allem anfangs kam die Impf-Aktion der autonomen italienischen Provinz nur langsam voran. Südtirol lag bei der Verabreichung der Impfdosen lang weit unter dem italienischen Durchschnitt. In der Zwischenzeit holte man allerdings auf: 92 Prozent der gelieferten Impfdosen wurden bis Dienstag, neun Uhr, in Südtirol verimpft.