Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Industrial technology concept. Factory automation. Smart factory. INDUSTRY 4.0
Digitalisierung

Lichtgeschwindigkeit auf dem Datenhighway

Innovation und Transformation: In diesen Bereichen werden Digitalisierungsprojekte beim Digital Impuls Award von Drei Business und „Die Presse“ prämiert. Noch bis 8. März sind Einreichungen möglich.

Letzte Chance: Noch bis 1. März haben Unternehmen und Institutionen die Möglichkeit, ihre spannendsten Digitalisierungsprojekte ins Rennen um den diesjährigen Digital Impuls Award zu schicken. Die Sieger in den beiden Kategorien Innovation und Transformation werden erst danach von einer unabhängigen Fachjury gekürt, doch eines ist bereits jetzt klar: Die Jury wird viel zu tun haben. Seit Drei Business und „Die Presse“ die Auszeichnung ins Leben gerufen haben, steigt die Anzahl der eingereichten Projekte von Jahr zu Jahr. Der beste Beweis dafür, welche Möglichkeiten die neuen Technologien bringen – und dass es sich herumgesprochen hat: Digitalisierung ist kein notwendiges Übel, sondern ein Umsatz-Turbo für jede Branche.

Digital Signage und Big Data

Dass man beispielsweise als Gründer des Online-Buchhändlers Amazon binnen zwei Jahrzehnten zum reichsten Menschen der Erde aufsteigen kann, belegt dabei eindrucksvoll, welche Chancen die Digitalisierung im Handel bringt. Derzeit beschäftigt sich der Handel vor allem mit zwei Zukunftstechnologien in diesem Bereich: Digital Signage sowie der Messung von Bewegungsdaten. Während das digitale Plakat als „Auslage der Zukunft“ das analoge zunehmend ersetzt und vom KMU bis zum großen Handelsunternehmen die gesamte Branche beschäftigt, ist die Auswertung von Mobilitätsdaten gerade in der Pandemie zu einem der bekanntesten praktischen Nutzungsbeispiele von Big Data geworden. So wurden die laufend aktualisierten Angaben zur Mobilitätsreduktion während der Lockdowns nicht nur öffentlich kommuniziert, sondern dienten auch als wichtige Entscheidungshilfe für Wirtschaft und Politik.

Auch seinen Businesskunden bietet der Telekommunikationsanbieter Drei nun diese so genannten Motion Insights an: „Unseren Kunden können wir für jede Region Österreichs stundengenaue Analysen von Bewegungsströmen und Besucherfrequenzen liefern – nahezu in Echtzeit und auch rückwirkend,“ sagt Elisabeth Rettl, Leiterin des Geschäftskundenbereichs von Drei. Marketingverantwortliche von beispielsweise Handelsunternehmen oder Einkaufszentren haben damit ganz neue Möglichkeiten in der Planung und Erfolgskontrolle. Mithilfe von individuellen Data Bundles erhalten sie Standortanalysen über örtliche Besucherdemografien, deren Einzugsgebiete oder über die regionale Wettbewerbssituation. „Wer diese Daten nutzt, kann effektiver und somit kostensparender wirtschaften und das Marktpotential seiner Standorte besser ausschöpfen,“ ist Rettl überzeugt.

Auch MyPrivacy, einer der Preisträger beim Digital Impuls Award im Vorjahr setzt auf Big Data: Das Unternehmen verspricht die absolut sichere Speicherung von Daten. MyPrivacy ist eine Kombination aus erprobten Security-Lösungen, mathematischen und Kryptologie-Mechanismen und einem eigenen Patent und bietet gegenüber bestehenden Lösungen mehrere Alleinstellungsmerkmale, die auch komplett neue Anwendungen ermöglichen. Hackerangriffe finden bei MyPrivacy erst gar keinen Angriffspunkt – das verhindert Folgekosten in der Schadensbeseitigung, Strafen und einen Imageschaden, der durch einen Datenleck-Skandal entstehen könnte. Nicht nur Start-ups, auch große Unternehmen setzen das System ein – neben Handelskonzernen etwa Finanzdienstleister und Industriebetriebe, die mit besonders vielen sensiblen Daten arbeiten.

5G als universelle Infrastruktur

Für all diese Lösungen braucht es vor allem eines: ultraschnelle Netze. Der neue Mobilfunkstandard 5G verspricht, Dynamik in die digitale Transformation zu bringen. Drei errichtet aktuell das größte 5G-Netz Österreichs – ein wichtiger Schritt, denn die bisherigen 4G-Netze kommen langsam an ihre Kapazitätsgrenzen. 5G gilt auch als wichtiges Fundament für die Industrie 4.0, aber auch für intelligente Verkehrssysteme oder Smart Cities, die latenzfrei digital kommunizieren müssen. 5G ist somit jene universelle Infrastruktur, die es braucht, damit die Wirtschaft nach Corona wiederbelebt wird – und die Basis für Zukunftsprojekte, die im Rahmen des Digital Impuls Award prämiert und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden.


Information:

Der Digital Impuls Award 2021 ist eine Veranstaltung von „Die Presse“ und Drei Business und wird von den Österreichischen Lotterien unterstützt.