Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Rapper Slowthai
Premium
Musik

Der Rap-Rabauke der Stunde

Mit seinem Album „Tyron“ stürmte der kontroversielle Rapper Slowthai die Spitze der UK-Charts. Die „Presse am Sonntag“ traf den bösen Buben gut gelaunt auf Zoom.

Ein böser Bube ist das: Mit seinem Debütalbum „Nothing Great About Britain“ hat Slowthai, 1994 ins Arbeitermilieu von Northampton geboren, 2019 für reichlich Gesprächsstoff gesorgt. Die kraftvollen Texte, die das Vegetieren im Milieu der arbeitslosen Arbeiterbewegung drastisch beschrieben, wühlten auf. Auch, dass das Titelstück die Queen nicht gerade schonend behandelte, regte konservative Kreise auf. „I will treat you with the utmost respect only if you respect me a little bit, Elizabeth, you cunt“, rappte er da mit toxischer Stimme.