Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Ibiza

U-Ausschuss erhält SMS von Strache/Kurz - aber "geheim"

MINISTERRAT: KURZ / STRACHE
2019 noch Kanzler und Vizekanzler: Sebastian Kurz (ÖVP) und Heinz-Christian Strache (Ex-FPÖ)APA/HANS PUNZ
  • Drucken

Der Ibiza-Untersuchungsausschuss hatte schon länger auf die Chats zwischen Sebastian Kurz und Heinz-Christian Strache gewartet. Die Akten werden aber als „geheim“ eingestuft.

Im Ibiza-Untersuchungsausschuss steht in dieser Woche die ÖVP im Fokus: Am Mittwoch sind der Berater von Bundeskanzler Sebastian Kurz, Stefan Steiner sowie Generalsekretär Axel Melchior als Auskunftspersonen geladen. Am Donnerstag wird unter anderem Unternehmerin Gabriela Spiegelfeld befragt – sie organisierte Veranstaltungen mit potenziellen Unterstützern der Partei.

Auch eine Aktenlieferung, die lang erwartet worden ist, soll spätestens am Dienstag erfolgen: die SMS zwischen Heinz-Christian Strache (Ex-Vizekanzler, FPÖ) und Kurz. Allerdings sollen sie nach Informationen der „Presse“ mit der hohen Sicherheitsstufe drei klassifiziert sein. Sie dürften demnach nur in vertraulichen Sitzungen verwendet werden.


[R8YE1]

((ath/ib), "Die Presse", Print-Ausgabe, 02.03.2021)