Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Anleihenmarkt

Negativrenditen für Österreich trotz Inflationsangst

Markus Stix
Chef der für das Schuldenmanagement verantwortlichen Bundesfinanzierungsagentur.Die Presse/Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Österreich stockte am Dienstag zwei Anleihen zu Negativzinsen auf. Angesichts der jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten nicht gerade selbstverständlich.

An den Kapitalmärkten wuchs in den vergangenen Tagen und Wochen die Sorge vor einem Anstieg der Inflation, ausgehend von einem Konjunkturpaket der USA, das fast zwei Billionen Dollar umfassen soll. Noch ist von einem Preisauftrieb aber nichts zu sehen, zumindest nicht in der Eurozone.

Im Februar lag die Teuerungsrate wie schon im Vormonat bei 0,9 Prozent. Das gab die Europäische Statistikbehörde am Dienstag bekannt. Das muss so freilich nicht bleiben. Ab dem Frühjahr dürften sich die zuletzt gestiegenen Ölpreise, die vor einem Jahr noch deutlich niedriger waren, auch in einer höheren Inflationsrate bemerkbar machen.