Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Spanien

Corona-Party in Madrid: Offene Bars und volle Intensivstationen

REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Trotz hoher Infektionszahlen und der vielen Covid-Toten ist die Hauptstadt zur Partyoase coronamüder Europäer geworden: Vor allem aus Frankreich kommen derzeit viele Touristen in die Metropole.

Der in diesen Tagen als ausländischer Besucher nach Madrid kommt, reibt sich verwundert die Augen: Biergärten, Bars, und Restaurants sind geöffnet und voller Menschen, ebenso Geschäfte und Einkaufszentren. Auch Kinos, Theater und Museen haben ihren Türen auf. Das Leben pulsiert in der spanischen Metropole, in deren Einzugsgebiet 6,6 Millionen Menschen leben – ganz so, als ob es keine Epidemie geben würde.