Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Leistungsschutzrecht

Auch Europa bittet Facebook und Google zur Kasse

Google ist einer der Hauptadressaten des neuen Leistungsschutzrechts.
Google ist einer der Hauptadressaten des neuen Leistungsschutzrechts.(c) APA/AFP/ALAIN JOCARD (ALAIN JOCARD)
  • Drucken
  • Kommentieren

Wie in Australien, so in der EU: Online-Zweitverwertungen von Zeitungsartikeln durch Suchmaschinen sollen Geld kosten.

Wien. In Australien werden Internetriesen wie Google und Facebook künftig für die Verbreitung von Medieninhalten zahlen müssen. Dem neuen Gesetz, das dortigen Medienhäusern eine Vergütung zuspricht, war ein heftiger Schlagabtausch mit Facebook vorangegangen, bis hin zu einer zeitweisen Blockade von Nachrichteninhalten durch das Netzwerk.