Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
USA

Bidens Hilfspaket für die Geschichtsbücher

imago images/UPI Photo
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Demokraten beschließen im Alleingang 1,9 Billionen Dollar schweres Stimulus-Programm. Experten rechnen mit einem Wirtschaftsboom und warnen vor ausufernden Staatsschulden.

Mit dem Vorsatz der Überparteilichkeit trat der Demokrat Joe Biden sein Amt an. Knapp zwei Monate später kann der neue US-Präsident seinen ersten großen Erfolg verbuchen. Die Absegnung seines 1,9 Billionen Dollar schweren Corona-Hilfspakets durch das Repräsentantenhaus war nur Formsache, und der Gesetzesentwurf sollte noch in der Nacht auf Donnerstag auf Bidens Schreibtisch zur Unterschrift landen. Einzig die Überparteilichkeit fehlte: Die Opposition hält den Stimulus für übertrieben und ortet eine exzessive Ausgabenorgie.