Fliegen

Sanfte Impfpflicht bei der Emirates-Airline

Die Emirates bieten seit Jänner kostenlose Impfungen an.
Die Emirates bieten seit Jänner kostenlose Impfungen an. APA/AFP/KARIM SAHIB
  • Drucken

Die Fluggesellschaft stellt ihr Kabinenpersonal vor die Wahl: Die Mitarbeiterinnen müssen sich entweder gratis impfen lassen oder ab Mitte März regelmäßige Corona-Tests selbst finanzieren.

Die Fluggesellschaft Emirates mit Sitz in Dubai fordert ihr Kabinenpersonal auf, sich entweder kostenfrei impfen zu lassen oder ab dem 15. März regelmäßige Test selbst zu bezahlen. Dies geht aus einer E-Mail an die Mitarbeiter hervor, die Reuters einsehen konnte.

Eine geimpfte Belegschaft sei nicht nur aus gesundheitlichen und
sicherheitstechnischen Gründen, sondern auch aus betrieblichen
Gründen unerlässlich, heißt es. Das staatliche Unternehmen bietet
seinen Mitarbeitern seit Jänner die Impfstoffe von Pfizer/BioNTech
und Sinopharm unentgeltlich an.

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.