Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Luxusimmobilien

32,5 Millionen Euro: Preisrekord am Parkring

Dachterrasse des Palais' am Wiener Parkring 14.
Dachterrasse des Palais' am Wiener Parkring 14.LIVING DE LUXE Real Estate
  • Drucken

Die Bel Étage der Almanc Residenzen im neu renovierten Palais am Parkring 14 zählt aktuell zum teuersten Apartment von Wien.

Acht Schlafzimmer, acht Badezimmer, dazu Balkon und Terrassen auf mehr als 1100 Quadratmetern: So lauten die Eckdaten des mit Abstand teuersten Apartments, das in Wien je auf den Markt kam. Es handelt sich um die Bel Étage der Almanac Residenzen im neu renovierten Palais am Parkring 14, die jetzt von LIVING DE LUXE Real Estate zu einem Preis von 32,5 Mio. Euro angeboten wird.

Dagegen nehmen sich die Preise der restlichen zehn Residenzen, die in dem Palais aus dem späten 19. Jahrhundert zum Verkauf stehen, geradezu günstig aus: Die günstigste Einheit bekommt man bereits für 4,25 Mio. Euro, die teuerste für 10,9 Mio. Allen gemeinsam ist, dass die jeweiligen Besitzer ab 2022 sämtliche Services des benachbarten Fünf-Sterne-Hotels Almanac Vienna in Anspruch nehmen können. (red.)

Mehr erfahren

Penthouses

Frische Ausblicke über Wien und Freiflächen ganz oben

Concierge-Services

Premium Die hilfreichen Hüter der edlen Entrees

Wohnen im Industriedenkmal

Lofts: Luftiger Luxus mit Beton, Stahl und Industrial Chic