Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Causa Parteispenden

U-Ausschuss bestellt Daten von 3000 Novomatic-Mitarbeitern

NOVOMATIC (Sujet)
Rund 3000 Angestellte hat NovomaticPEROUTKA Guenther / WB
  • Drucken

SPÖ und Neos beantragen Sozialversicherungsdaten von 3000 Mitarbeitern, um sie mit Spendenlisten abzugleichen. Juristen sehen die Eingriffe in Persönlichkeitsrechte kritisch. Novomatic tobt.

Der U-Ausschuss will in der Spendencausa noch tiefer schürfen. Und bestellt zu diesem Zweck von der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) die Daten von allen Mitarbeitern von Novomatic. Diese Daten sollen mit den Spendenlisten der ÖVP und ihr nahen Vereinen abgeglichen werden.