Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

CORONA-IMPFUNG: IMPFSTART FUeR LEHRER UND KINDERGARTENPERSONAL
Debatte

Mitreden: Ihre Erfahrungen mit der Corona-Impfung

Die Impfung geht in Österreich eher schleppend voran. Und auch wenn immer mehr Personen geimpft sind, warten manche Über-80-Jährige noch auf ihre erste Dosis. Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit Impfung und Anmeldesystem in Österreich.

Die jüngsten Nachrichten zum Thema Impfen sind gemischt. Verunsicherung gibt es beim Impfstoff von AstraZeneca, manche Länder haben ihn (vorläufig) gestoppt. In Österreich wurde nur eine Charge aus dem Verkehr gezogen. Hoffnung gibt unterdessen die Zulassung des leicht zu handhabenden Vakzins von Johnson&Johnson in der EU.

Auch wenn viele noch keine Impfung oder Impftermin erhalten haben, kennt mittlerweile wohl fast jeder zumindest eine Person, die geimpft ist. Doch vielen ist der Fortschritt bei den Impfungen zu langsam oder sie orten eine falsche Prioritäten-Setzung. Berichte von Lesern über persönliche Erfahrungen mit den Impfungen erhält die „Presse“ immer wieder, so etwa zuletzt von Andrea Seebohm. Sie berichtet in einem Leserbrief aus ihrem Bekanntenkreis: „Eine 101 Jahre alte, mobile Dame hat bis heute keinen Termin.“ Und weiter: "Ein 84-jähriger kranker Freund samt 82-jähriger Frau - kein Termin; ein Mittsechziger nach Herzinfarkt, mit Herzschwäche und COPD - kein Termin. Und so weiter.“

(sk)

Diskutieren Sie mit: Haben Sie bereits eine oder zwei Impfdosen erhalten? Welche Erfahrungen gibt es in ihrem Bekanntenkreis? Hatten Sie Probleme mit dem Anmeldesystem? Oder können Sie über positive Erfahrungen berichten?