Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Royals

Eine schrecklich skurrile Familie

Prinz Charles, Camilla, die Queen, Meghan, Prinz Harry, Prinz William, Kate und Prinzessin Anne (v. l.) auf dem Balkon des Buckingham-Palasts.
Prinz Charles, Camilla, die Queen, Meghan, Prinz Harry, Prinz William, Kate und Prinzessin Anne (v. l.) auf dem Balkon des Buckingham-Palasts.PAUL GROVER / AFP / picturedesk.
  • Drucken

Die britische Königsfamilie verbrachte diese Woche irgendwo zwischen Familienstreit und Staatskrise, und wir alle schauten gebannt zu. Wieso faszinieren uns die Royals noch immer?

Es gibt zwei Fraktionen unter den Hofreportern. Die, die bei der offiziellen Vorstellung Meghan Markles als Verlobte des britischen Prinzen Harry – damals auf Platz fünf der Thronfolge – Unheil ahnten: zu selbstbewusst, zu energisch, zu ambitioniert sei die Schauspielerin, die ihre Karriere in Nordamerika an den Haken hängte, um künftig händeschüttelnd die Welt zu verbessern. Und die Fraktion, die die Windsors in die Gegenwart eintreten sahen und in Markle eine Kraft der Erneuerung.