Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Raumfahrt

Völlig schwerelos – und verdummt? Wie ein Marsflug wirken würde

Die Aufenthalte auf der ISS sind kurz genug, um Schäden zu vermeiden. Hier ein Nasa-Astronaut bei einer Expedition im Jahr 2018.APA/AFP/KIRILL KUDRYAVTSEV
  • Drucken
  • Kommentieren

Ein Experiment zeigt, welche kognitiven Fähigkeiten leiden, wenn der Körper lange keiner Gravitation ausgesetzt ist.

Astronauten müssen sehr viel aushalten. Sie leben lange Zeit auf engstem Raum miteinander, können sich kaum rühren, sind eingesperrt in einer unnatürlichen Umgebung. Bei ihrer Arbeit treffen sie laufend im Team Entscheidungen, bei denen es um den Erfolg der Mission und ihr eigenes Überleben geht. Also müssen sie bei klarem Verstand bleiben – was aber keineswegs ausgemacht ist.