Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Mehr Küche für Weniger Geld

Unter 20 Euro: Joëlle

Joëlle Quiches & Tartelettes: Landstraßer Hauptstraße 23, 1030 Wien
Joëlle Quiches & Tartelettes: Landstraßer Hauptstraße 23, 1030 Wien.(c) Joëlle
  • Drucken

Quiches, Tartelettes, Süßes, Eingekochtes, französische Feinkost und Wein gibt es in dem kleinen Joëlle auf der Landstraßer Hauptstraße.

Es braucht oft nicht viel Platz, um in eine andere kulinarische Welt einzutauchen. Joëlle Raverdy hat das erst kürzlich mit ihrem neuen Geschäft auf der Landstraßer Hauptstraße bewiesen. Joëlle Quiches & Tartelettes heißt es – und verrät somit auch gleich das Programm, zumindest das Herzstück davon.

Ganz neu ist das Geschäft von Raverdy allerdings nicht, der Standort jedoch schon. Sie betreibt schon seit Jahren nahe Klosterneuburg ein Catering-Unternehmen, mit dem sie ihre Kunden mit französischen Happen beliefert. Jedoch ist das Catering-Geschäft dieser Tage vielleicht noch schwieriger als jenes der Gastronomie. Also hat sich Raverdy etwas überlegt. Zuerst hat sie es mit einem kleinen Pop-up-Geschäft in der Wiener Innenstadt, am Rudolfsplatz, versucht. Jetzt ist sie in die (besser frequentierte) Landstraßer Hauptstraße gezogen – und dürfte den Geschmack der Menschen, die hier leben, arbeiten oder auch nur einkaufen, treffen.

Das Geschäft mag zwar klein sein, die Auswahl ist dafür relativ groß. Für den kleinen Hunger zwischendurch oder ein Mittagessen gibt es etwa frische, noch warme kleine Quiches (ca. 5 Euro) – vom Klassiker mit Lauch und Speck über eine Lachs-Spinat-Mischung bis zur Variante mit Zucchini, Ziegenkäse und Cocktailtomaten. Salat gibt es derzeit leider nicht dazu. Aber den kann man sich am nahen Rochusmarkt holen. Mit zwei, drei kleinen Quiches ist das ein feines Mittagessen. Außerdem hat sie diverse Speisen im Glas im Angebot, etwa ein sehr gutes Hühnercurry, Lamm-Tajine oder Ratatouille.

Die süße Vitrine sollte man dabei nicht außer Acht lassen: Hier sind bunte hübsche Tartelettes aneinandergereiht, von der Zitronentarte über ein kleines Birnen-Schoko-Törtchen bis zur Tartelette Tatin mit Apfel. Und wer auch schon ein Ostergeschenk sucht, wird hier ebenso fündig. Ein nettes kleines Geschäft, das nicht nur etwas gegen den eigenen Hunger bietet, sondern sich auch für kulinarische Geschenke anbietet.

Joëlle Quiches & Tartelettes: Landstraßer Hauptstraße 23, 1030 Wien, Do–Fr 10–18 Uhr, Sa 10–14.30 Uhr, ✆ 0664/533 54 18, www.joelle-catering.com

diepresse.com/essen

("Die Presse", Print-Ausgabe, 21.03.2021)