Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Buy or sell

Die Hoffnung liegt im Wasserstoff

Ziel ist ein großes Tankstellennetz in den USA.
Ziel ist ein großes Tankstellennetz in den USA.Rupert Oberhäuser / Caro / picturedesk
  • Drucken
  • Kommentieren

Der US-Brennstoffzellenhersteller Plug Power war lang Liebkind der Aktionäre. Nun gibt es Probleme mit der Bilanz.

Wien. Sie sind der letzte Schrei an der Börse: Wasserstoffaktien. Kein Wunder. Immerhin sollen uns diese Unternehmen den Weg in die Mobilität der Zukunft weisen und gleichzeitig nichts Geringeres tun, als den Planeten zu retten. Die Euphorie für solche Papiere ist deshalb so groß, weil mit Wasserstoff betriebene Fahrzeuge (deren Anzahl derzeit noch überschaubar ist) deutlich niedrigere Treibhausgasemissionen verursachen. Der Verkehr wiederum gilt als einer der größeren Klimasünder. Allein in der EU ist er für rund 30 Prozent der gesamten CO2-Emissionen verantwortlich – der Großteil davon entfällt auf den Straßenverkehr.