Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

selbst-bewusst führen

Vier überraschende Symptome für Angst

Angst kappen
Angst kappenPixabay
  • Drucken

selbst-bewusst führen #63. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: Angst oder Liebe.

Es gibt einige offensichtliche Symptome von Angstzuständen, mit denen wir vertraut sind: Nervosität, Unruhe, Anspannung, Herzrasen, Schwitzen, ein beengtes Gefühl im Brustkorb ... und so weiter und dann gibt es Symptome, die wir nicht ursprünglich der Angst zuordnen würden.

Wenn Sie einige der Symptome haben, muss das nicht zwangsläufig heißen, dass Sie Angst haben. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie eine Selbstdiagnose stellen.

Mein Tipp: Nehmen Sie es einfach achtsam wahr und beobachten Sie in welchem Momenten, Sie diese Anzeichen wahrnehmen. Versuchen Sie dann, so bald wie möglich Dinge zu tun, die Sie lieben und die Ihnen gut tun und Sie Schritt für Schritt wieder in einen kraftvolleren Zustand führen.

  1. Verdauungsprobleme: Angst kann Verdauungsprobleme verursachen, da eine starke Verbindung zwischen dem  Nervensystem in Ihrem Darm und den Neurotransmittern in Ihrem Gehirn besteht.
    Wenn Sie Angst haben, gelangen einige der von Ihrem Körper freigesetzten Hormone und Chemikalien in den Verdauungstrakt, wo sie die Verdauung beeinträchtigen. Das resultierende chemische Ungleichgewicht kann eine Reihe von Magen-Darm-Erkrankungen verursachen.
  2. Gehirnnebel: Angst kann Gehirnnebel erzeugen, weil ängstliche Gedanken eine enorme Bandbreite in Ihrem Kopf verbrauchen und wenig Raum lassen, um über etwas anderes nachzudenken.
    Ihr Gehirn ist wie ein Computer, in dem anhaltende Angst und Stress jene Programme sind, die im Hintergrund laufen und Tonnen von Speicher verbrauchen und alles andere langsam laufen lassen.
    Sie können den Nebel aufheben, indem Sie mehr schlafen, Zeit mit Dingen verbringen, die Sie genießen, meditieren, trainieren, eine Pause machen oder zu einem Mentaltrainer oder Therapeuten gehen.
  3. Muskelkrämpfe, Verspannungen und Schmerzen: Angst kann Muskelschmerzen verursachen, da Stresssorgen und Angst zu Muskelkontraktionen führen können, die Schmerzen und Krämpfe verursachen können.
    Ihr Körper und Geist sind eng miteinander verbunden. Dies bedeutet, dass sich Angstsymptome häufig in Form sehr realer körperlicher Symptome manifestieren können.
  4. Kalte Hände und Füße: Angst kann kalte Hände und Füße verursachen. Denn wenn Sie Angst haben, wird Ihr Blutfluss von Ihren Händen und Füßen weg zu Ihren größeren Organen wie Ihrem Herzen geleitet.
    Es ist ein grundlegender Kampf- oder Fluchtmodus, den Ihr Körper benötigt, um das Herz und andere Organe zu schützen, die für Ihr Überleben unerlässlich sind. Da Ihr Körper den Unterschied zwischen Panik, wenn Sie plötzlich von Angesicht zu Angesicht vor einem Grizzlybären  stehen oder einem Treffen mit Ihrem Chef, bei dem Sie zu spät sind, nicht erkennen kann, reagiert er in beiden Situationen gleich.

Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Dinge die Sie lieben, und lassen Sie der Angst wenig Raum!


 

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

Wachstum bedeutet auch über sich hinaus wachsen

selbst-bewusst führen

Mein Jubiläumsgeschenk um Sie zu bestärken

selbst-bewusst führen

Neun Wege mit der Situation besser umzugehen

selbst-bewusst führen

Klimagipfel – Ihre persönliche Bilanz?

selbst-bewusst führen

Vier Wege um die Produktivität zu steigern!

selbst-bewusst führen

Neun Gewohnheiten, die Ihr Leben in 30 Tagen verbessern!

selbst-bewusst führen

Sieben Nebenbeschäftigungen um den CO2-Preis abzufedern

selbst-bewusst führen

Wie Sie den CO2-Preis Anstieg am besten wegstecken?

selbst-bewusst führen

Fünf-Tage Herausforderung für mehr Selbstbewusstsein

selbst-bewusst führen

4 kraftvollere Aussagen für jeden Tag!

selbst-bewusst führen

Paradigmenshift, den Sie nutzen wollen!

selbst-bewusst führen

Sechs Mentaltricks, die nur reiche Menschen nutzen

selbst-bewusst führen

Acht Anzeichen für digitale Demenz