Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Quergeschrieben

Worauf in der dritten Coronawelle Verlass sein könnte

Türkis-Grün: Stabiler als gedacht
Türkis-Grün: Stabiler als gedachtAPA/HELMUT FOHRINGER
  • Drucken
  • Kommentieren

Türkis-Grün ist offenbar stabiler als gedacht, Rot und Pink nehmen es mit Datenschutz nicht immer genau und Blau besitzt notfalls sogar ein Mindestmaß an Pietät.

Dies, das, Ananas, auf ein paar Dinge ist Verlass: Unter anderem auf die als Sorge getarnten oppositionellen (und medialen) Sticheleien, dass sich die grünen Regierungsnovizen von den türkisen Nachrichtenkontrolleuren unterbuttern lassen, weshalb die Koalition nun dort stünde, wo sie von Anbeginn an eh immer hingeschrieben wurde: auf des Messers Schneide.

Verlass ist auch auf die Corona-Lügen-Aufdecker, Hobby-Epidemiologen und blauen Stimmviehfänger, die jeden zweiten Samstag durch die Gegend spazieren. Mindestabstand? Überbewertet. Maske? Humbug. Dafür ausreichend Bier- und Österreichfahnen. Auf Transparenten an Wiederbetätigung vorbeischrammende Vergleiche zwischen Quarantäne und KZ, Lockdown und Ghetto, Impfen und Völkermord.