Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Leitartikel

Die Sommerzeit läutet das Ende der EU ein

Wenn es in Portugal 2 Uhr ist, ist es in Spanien 3 Uhr. Aber nicht ganz Europa kann dieselbe Uhrzeit haben.
Wenn es in Portugal 2 Uhr ist, ist es in Spanien 3 Uhr. Aber nicht ganz Europa kann dieselbe Uhrzeit haben.APA/HERBERT PFARRHOFER
  • Drucken
  • Kommentieren

Warum das selbst gewählte Ausscheiden der EU-Kommission bei der Zeitumstellung und bei der Impfstoffverteilung keine gute Nachricht ist.

Es ist eine Fiktion. Doch wie manche Fiktionen bildet sie einen Teil der Wirklichkeit ab, der sonst nicht darstellbar ist. Sie spielt in einem der nächsten Jahre – vielleicht 2025: Die EU-Regierungen sind nach vielen Interessenkonflikten völlig zerstritten. Ein letztes Mal setzen sie sich zusammen, um im Streit über die Abschaffung der Sommerzeitumstellung endlich eine für alle akzeptable Lösung zu finden. Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hatte 2018 seine EU-Behörde bei der Vermittlung dieses Kompromisses aus dem Rennen genommen. Seitdem streiten die Mitgliedstaaten darüber, wo künftig die Grenze zwischen westeuropäischer und mitteleuropäischer Zeitzone gezogen werden soll.